Bitcoin på børser treffer to år, HODLere i kontroll

Bitcoin blir akkumulert, noe som indikerer at et nytt okseløp snart kan være i horisonten.
Ikke gå glipp av markedsbevegende nyheter

Få daglige krypto-orienteringer og ukentlige Bitcoin-markedsrapporter levert rett i innboksen

Bitcoin holdt på børser traff en to-års lav denne måneden, ifølge data fra Santiment . En massiv utstrømning av Bitcoin Trader fra børser er et tegn på akkumulering og signaliserer investorens positive oppfatning av cryptocurrency.

Grunnleggende Forme opp for Bitcoin

Bitcoin har sittet fast i et område mellom $ 8.500 og $ 9.900 i over en måned, mye til forferdeligheten for handelsmenn.

Ser vi på Bitcoin’s forsyningsdata, kan denne rekkevidden bundne prisaksjonen være et biprodukt av massiv akkumulering bak kulissene.

Når Bitcoin forlater børser, er det vanligvis investorer som tar de nyinnkjøpte beholdningene sine til lommebøkene uten forvaring.

Mer betydningsfulle spillere beveger seg langsomt BTCs pris innenfor et definert område, og akkumulerer mynter fra selgere på forskjellige nivåer.

Mengden Bitcoin som er holdt på sentraliserte børser har ikke vært så lav siden mai 2018. BTC på børser er 40% nede fra all-time high i februar 2020.

Kortsiktig prisaksjon kan svinge uansett, men et akkumulativt spill er i gang fra både detaljister og institusjonelle investorer.

Denne trenden må overvåkes sammen med BTCs pris

Selv om det er sikkert at Bitcoin blir akkumulert, kan makro motvind når som helst endre stemningen angående den digitale eiendelen. Akkumuleringen kan reversere i distribusjon når mynter flyter tilbake til børser som skal selges.

Det var nettopp det som skjedde 13. mars, da BTC krasjet 40% på en dag.

Krypto und Blockkette müssen Banken replizieren

Krypto und Blockkette müssen Banken replizieren, um eine breitere Akzeptanz zu erreichen

Krypto und Blockchain sollten hauptsächlich so aussehen und funktionieren wie die Banken, die sie für eine breitere Akzeptanzrate stören wollen, denn Forbes hebt drei Schlüsselfunktionen hervor, die jeder Verbraucher in einem Finanzinstitut sucht.

große Anzahl von Vermittlern bei Bitcoin Code

Die Blockchain-Technologie wurde entwickelt, um die etablierten Finanzinstitute zu stören und zu transformieren, die für die Durchführung einer Vielzahl von Prozessen auf eine große Anzahl von Vermittlern bei Bitcoin Code angewiesen sind. Dies ließ den Verbrauchern wenig bis gar keine Kontrolle über ihre eigenen finanziellen Vermögenswerte.

Zeitaufwändige Zahlungsabwicklungen, teure Gebühren der Vermittler und eine endlose Zahl von Genehmigungen sind genau die Gründe, warum Krypto und Blockchain vor einem Jahrzehnt entstanden sind. Doch trotz einer ursprünglichen Vision befindet sich das Konzept noch immer in seiner elementaren Phase und wird erst noch eine beträchtliche Akzeptanz finden.

Krypto- und Blockkettenpopularität steigt, aber immer noch unzureichend

Dennoch sind diesbezüglich Entwicklungen im Gange. Letzte Woche bat der amtierende Rechnungsprüfer des Rechnungsprüfungsamtes um öffentliches Feedback darüber, wie Krypto und Banken zusammenarbeiten können, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen – eine verbesserte Verbrauchererfahrung.

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab auch, dass mehr als 36 Prozent der institutionellen Anleger aus Europa und den USA Kryptographie in irgendeiner Form besitzen, und etwa 80 Prozent von ihnen halten es für eine äußerst attraktive Form der Investition. Dies deutet darauf hin, dass die Krypto-Währungen möglicherweise rasch in die Anlageszene vorgedrungen sind, als Bitcoin 2017 in der Blütezeit war; die Vision hinter der Entwicklung von Bitcoin geht jedoch weit darüber hinaus.

Heute sind Krypto und Blockchain zwar revolutionäre Technologien, aber es mangelt ihnen an Akzeptanz, weil sie einen kritischen Punkt übersehen haben – eine einfache Benutzeroberfläche. Und laut Forbes besteht eine Möglichkeit, dies zu gewährleisten, darin, genau diese Institutionen auf der primären Ebene zu replizieren, um Veränderungen herbeizuführen. Trends wie Facebook-Libra und Quorum deuten darauf hin, dass die Neuordnung in vollem Gange ist.

Zuerst ähneln und dann stören

Von den drei kritischen Punkten dreht sich der erste um die Schaffung und Pflege eines robusten Ökosystems aus Einzelhändlern, Investoren, Händlern und Einzelpersonen, die Vertrauen in das System haben.

Ohne die Zusicherung einer Art Versicherung zum Schutz der Betroffenen wäre es nicht möglich, mehr Menschen und Institutionen davon zu überzeugen, an Bord zu kommen. Deshalb müssen Krypto und Blockchain die Sicherheit und Stabilität des Fiat-Währungssystems replizieren, um eine breitere Akzeptanz zu erreichen.

Der zweite entscheidende Punkt ist, die einfache Umstellung von Krypto auf Fiat und umgekehrt zu erleichtern, und das ist ein Merkmal, das mehr Einzelhändler und Kaufleute an Bord bringen wird. Auch wenn ein Besitzer einer Kryptowährung Krypto-Guthaben als bevorzugte Zahlungsart hat, gibt es immer noch eine große Anzahl von Organisationen, die sich gegen den Handel mit Krypto entscheiden.

Und damit sie sich mit der Idee anfreunden können, müssen Krypto und Blockchain die Flexibilität bieten, die traditionelle Banken bieten, d.h. eine einfache Umrechnung von einer Währung in eine andere.

Das dritte und vielleicht wichtigste Merkmal, das es zu replizieren gilt, ist der Transfer von Geldern auf einer Peer-to-Peer-Basis. Heute bieten führende Anbieter von Zahlungsdiensten wie PayPal oder Venmo eine Echtzeit-Übertragung von Geldern sowohl an Einzelpersonen als auch an Institutionen an. Krypto und Blockchain können die Akzeptanz des Mainstreams erreichen, wenn sie diese Funktionalität mit Verbesserungen reproduzieren.

Letztlich ist es wichtig zu erkennen, dass Krypto und Blockchain ein alternatives Finanzsystem vorsehen, das die Schwachstellen effektiv angeht. Sie verfügen über ein enormes Potenzial; es fehlt ihnen jedoch die Interoperabilität, die sie mit bestehenden Systemen kompatibel macht und die Menschen dazu bringt, sie zu benutzen.

Damit dies geschehen kann, muss das Banksystem unter Umständen ein spezifisches Erscheinungsbild haben, um Störungen zu verursachen. Und das ist nicht unbedingt etwas Schlechtes.

Technische Analyse und Markteintritt: XMR/USD

Technische Analyse und Markteintritt: XMR/USD Fundamente für Bull Run gelegt

  • Der XMR/USD hat durch ein großes Kaufgebiet Auftrieb erhalten, was die Tür für weiteren Aufwärtsdruck offen lässt.
  • Monero (XMR)-Transaktionen können laut Europol bei Verwendung des Tor-Webbrowsers nicht zurückverfolgt werden.

XMR/USD hat kürzlich in Polen etwas Aufwärtsdruck bekommen, wieder unter der Kontrolle der Marktbullen. Der Preis sprang auf den höchsten Stand bei Bitcoin Trader seit etwa drei Wochen und brach aus einer absteigenden Kanalformation aus. Es wird eine Serie von Verlusten beenden; die Preisbewegung hat sich in drei aufeinander folgenden Wochen in Richtung Süden bewegt. Da die Käufer jedoch derzeit mit einiger Kraft zurückkehren, steuert Monero auf eine Schließung im grünen Bereich zu.

In Polen bei Bitcoin Trader steigt der Preis mancher Währungen

Ein ordentlicher Sprung nach Norden hatte am 3. Januar ausgelöst, nachdem er an einem einzigen Tag um satte 15% gestiegen war. Das bullische Momentum wurde einem fundamentalen Faktor zugeschrieben; die Europol-Untersuchung hatte ergeben, dass XMR nicht zurückverfolgt werden konnte.
Monero (XMR) kann nicht zurückverfolgt werden

Monero (XMR) ist ein perfektes Werkzeug für Kriminelle und Menschen, die in illegale Aktivitäten verwickelt sind, da es praktisch nicht auffindbar ist, wenn es zusammen mit dem Webbrowser Tor verwendet wird, so der Europol-Strategieanalyst Jerek Jakubcek.

In seiner Rede auf dem kürzlich stattgefundenen Webinar der Blockchain Alliance zitierte der Experte die Ergebnisse der früheren Untersuchungen und hob die Schwierigkeiten hervor, die mit der Rückverfolgbarkeit von Monero-Transaktionen verbunden sind.

Was auch immer auf der Bitcoin-Blockkette geschah, war sichtbar, und deshalb konnten wir ziemlich weit kommen. Aber mit der Monero-Blockkette endete unsere Untersuchung an dieser Stelle. Dies ist ein klassisches Beispiel für einen von mehreren Fällen, in denen Verdächtige beschlossen, Gelder von Bitcoin oder Ethereum zu Monero zu verschieben.

Tägliche Chartansicht

Wie bereits erwähnt, war XMR/USD in einer absteigenden Kanalformation enthalten; es war vom 27. November bis zum 3. Januar im Spiel. Der Ausbruch wurde den Kommentaren des Europol-Vertreters zugeschrieben, die die Datenschutzfunktionen von Monero unterstützen.
XMR/USD-Tageskarte.

4-Stunden-Chart-Ansicht

Die Preisbewegung bildete kürzlich eine zinsbullische Wimpelstruktur, die seit dem 3. Januar im Spiel war, bevor sie in der heutigen Sitzung am 5. Januar durchbrochen wurde. Als Folge des Durchbruchs bei Bitcoin Trader wurde eine zusätzliche Welle von Kaufdruck beobachtet.

Handelsempfehlung

Angesichts der beschriebenen zinsbullischen technischen Muster sind weitere Bewegungen nach Norden immer noch im Blick. Ein neuerlicher Test der 4-Stunden-Unterstützung bei etwa $51,55 steht noch aus. Ziele im Norden: $55, und dann $60. Stopps, die knapp unter dem psychologischen Wert von $50 bei $49,50 platziert werden.